Foodtruck

Angelika Thomé

Der Foodtruck, der heute hier, morgen dort Altbekanntes und Neues auftischt, symbolisiert die Globalisierung der Esskultur und ihre Dynamik. Ausgehend von Foodtruck-Gerichten erörtert Angelika Thomé den Ursprung und die Verbreitung von Nahrungsmitteln und Gerichten, regionale Variationen und die grundlegenden Techniken, mit denen sich die Gaben der Natur in köstliche Speisen verwandeln lassen.

Jung, dynamisch und innovativ, so zeigt sich die Luxemburger Foodtruck-Szene. 2013 ging der erste Foodtruck an den Start, heute servieren rund 40 Foodtrucks landauf landab Streetfood aus aller Herren Länder. Wie sieht der Alltag eines Foodtruckers aus, welche Hürden gilt es im Vorfeld zu bewältigen und was treibt sie an? Ein Beitrag von Angelika Thomé

Lauschteren

Rezent Emissiounen

  • Foodtrucker

    Foodtrucks in Luxemburg

  • Sushi und Fish and Chips

    Japan und England: zwei Inselreiche, zwei Fischgerichte

  • Gebratener Reis und Soja-Gerichte

    Zwei Basics der asiatischen Küche erobern die westliche Ernährung: Reis und Soja. 

  • Chili con Carne und Bouneschlupp

    Er suchte Pfeffer und fand "nur" Chili. Doch mit dem Chili hat Kolumbus einen bedeutenden Beitrag zu den Küchen der Welt geleistet.

  • Hamburger und Sandwich

    Vun der Hand an de Mond - Fastfood

     

    Von der Hand in den Mund - Fastfood 

  • Kebab und Pulled Pork

    Ob Sommer oder Winter, draußen oder drinnen zubereitet: Gegrilltes hat immer Saison. 

  • Pizza und Flammkuchen

    Von Neapel in die ganze Welt: Der kulinarische Siegeszug der Pizza 

  • Kniddelen und Nudeln

    Heißgeliebt und weit gereist - Nudeln sind in aller Munde!

  • Fritten und Gromperekichelcher

    In Form der Kartoffel bescherte der Columbian Exchange der europäischen Küche eine tiefgreifende Veränderung.

Programm

Dossieren

  • 76. Filmfestival zu Venedeg

    Zu Venedeg ass déi 76. Editioun vum Filmfestival. Den Tom Dockal ass fir de radio 100,7 op der Plaz. All Dag pickt hie sech ee Film eraus, fir deen da méi genee ënner d'Lupp ze huelen.

  • Lëtzebuerg entdecken

    De Summer ass normalerweis déi Zäit, an där de Lëtzebuerger an d'Vakanz fiert. Mee net nëmmen am Ausland gëtt et vill ze entdecken, och hei am Land ginn et vill schéin Ausfluchsziler.

Communiquéen

  • Un nouveau directeur pour la radio 100,7

    Lors de sa réunion du mardi 26 mars 2019, le Conseil d'administration de l'Établissement de Radiodiffusion Socioculturelle a nommé Marc Gerges comme nouveau directeur de la radio 100,7.

  • radio 100,7 revue par ses pairs

    A la demande de la radio 100,7, l'Union Européenne de Radio-Télévision a procédé à une "revue par les pairs" des opérations de la radio 100,7.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen